Straff und faltenfrei in den Frühling: Dafür hat Helena Fürst (43) einen wahren OP-Marathon auf sich genommen. Am Dienstag setzte die ehemalige Anwältin der Armen ihren lange geplanten Beauty-Wandel in die Tat um. Bauch, Schenkel und Gesicht bekamen ein aufwendiges Tuning verpasst – sehr zur Freude der Fürstin!

Auch wenn hinter dem TV-Gesicht eine anstrengende Zeit liegt, dürfte das kaum optisch anzumerken sein. Was die Beauty-Docs in einer Berliner Klinik an Helena zurecht geschnibbelt haben, verriet sie Promiflash im Interview: "Ich habe eine Bauchdeckenstraffung bekommen, eine Oberschenkelstraffung, Botox in die Stirn und Wangen, und Hyaluron in die Mundfalten." Klar, dass Helena nach diesem vollen Programm heftige Schmerzen hat: Ohne Schmerzmittel würde es ihr momentan richtig schlecht gehen, offenbarte sie.

Doch all die Schmerzen können Helenas Freude über den gestrafften Körper nichts anhaben."Ich kann mich endlich wieder frei bewegen, auch ohne nachzudenken, ob man da jetzt irgendwas sehen kann. Ohne diese blöden Falten jetzt ist das natürlich super, darüber freue ich mich!", erklärte die glückliche Verlobte von Ennesto Montè (42). Im September wird das kontroverse Pärchen heiraten – und Helena wird mit neuen fürstlichen Kurven vor den Altar treten.

Womit Helena hingegen gar nicht zufrieden ist, erfahrt ihr im Videoclip.

Helena Fürst, Ex-DschungelcamperinFacebook / Helena Fürst
Helena Fürst, Ex-Dschungelcamperin
Helena Fürst und Ennesto MontéFacebook / Ennesto Monte
Helena Fürst und Ennesto Monté
Ennesto Monté und Helena FürstInstagram / die.fuerstin
Ennesto Monté und Helena Fürst


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de