Knast-Aufenthalt für Pelé-Sohn Edson Cholbi do Nascimento: Der 46-Jährige Ex-Profikicker stand jetzt aufgrund diverser krimineller Machenschaften vor Gericht und verlor! Er muss für fast 13 Jahre hinter Gitter – statt der angedachten 33.

Laut Bild Online musste sich Edson wegen Geldwäsche im Zusammenhang mit Drogengeschäften vor Gericht verantworten. Bereits 2014, zwei Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft, sei der Sohn der brasilianischen Kicker-Legende Pelé (76) für seine Vergehen verurteilt worden. Damals sogar für sage und schreibe 33 Jahre! Edson Cholbi sei daraufhin in Revision gegangen und habe sich jetzt erneut der Justiz stellen müssen. Ein Gericht in São Paulo soll ihn vergangenen Freitag zu zwölf Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt haben.

Der 46-Jährige soll, aufgrund ähnlicher Delikte, bereits drei Mal im Gefängnis gesessen haben. Das berichtete das Portal O Globo. Der ehemalige Profi-Fußballer, der in den 90er Jahren unter anderem für den FC Santos spielte, sei nach seiner Karriere auf die schiefe Bahn geraten und in kriminelle Machenschaften verwickelt worden. An die beruflichen Erfolge seines Vaters, der sogar zum Weltfußballer des 20. Jahrhunderts ernannt wurde, konnte er nicht anknüpfen.

Pelé, Sportler
Getty Images
Pelé, Sportler
Pelé, Fußballer
Getty Images
Pelé, Fußballer
Pelé und Kylian Mbappé
Getty Images
Pelé und Kylian Mbappé


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de