Nach dem Schmerz ein Scherz: Ausgerechnet am Tag der Oscar-Verleihung wurde Ex-'N Sync-Sänger Lance Bass (37) wegen starker Bauchkrämpfe ins Krankenhaus eingeliefert. Bei der anschließenden Blinddarmoperation scheint alles gut gegangen zu sein. In den sozialen Medien meldete er sich nun mit spaßigen Krankenhausgrüßen bei seinen Fans zurück.

Neben seinem Krankenbett-Foto auf Instagram witzelte Lance: "Na, das war ja mal ein Tag! Erst bin ich mit den schlimmsten Bauchschmerzen überhaupt aufgewacht. Und nun, ein paar Stunden später, bin ich um einen Wurmfortsatz leichter." Die Oscars habe er sich trotzdem nicht entgehen lassen und sich die Verleihung in seinem Krankenzimmer angeschaut. Süße Grüße gingen übrigens an seinen Liebsten Michael Turchin: "Mein Mann ist so toll. Es ist so schön, einen Verbündeten zu haben", schloss er seine Instagram-Meldung ab.

In Sachen Liebe hat Lance zwar inzwischen seinen Traummann gefunden, aber nicht immer lief es für den Sänger so gut. Als Teenager wurde er sogar Opfer sexueller Nötigung. Zu seiner Homosexualität bekannte er sich erst spät in der Öffentlichkeit. Inzwischen geht er mit diesem Thema aber recht locker um, wie vergangenes Jahr in einer US-Talkshow zu beobachten war.

Wie Ex-'N Sync-Kollege Justin Timberlake (36) die Oscars feierte, seht ihr im Video.

Lance Bass mit Ehemann Michael Turchin auf einem EventCharley Gallay / Getty Images
Lance Bass mit Ehemann Michael Turchin auf einem Event
Lance Bass und Michael TurchinGetty Images
Lance Bass und Michael Turchin
J.C. Chasez, Chris Kirkpatrick, Joey Fatone, Justin Timberlake und Lance Bass im Jahr 2001Getty Images
J.C. Chasez, Chris Kirkpatrick, Joey Fatone, Justin Timberlake und Lance Bass im Jahr 2001


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de