Man muss sagen, der Kerl hat echt Mut bewiesen! Zwar haben Joko Winterscheidt (38) und Klaas Heufer-Umlauf (33) das "GoslingGate" eingefädelt, aber ausführen musste den Streich Ryan Gosling-Double Ludwig Lehner selbst. Und das war gar nicht so easy, wie es auf dem TV-Bildschirm rüberkam!

In der TV-Show Circus HalliGalli offenbarte Doppelgänger Ludwig im Interview, wie er die Aktion erlebt hatte: "Ich hab mir gedacht: 'Was machst du eigentlich für 'ne Scheiße'. Das war schon ein krasser Moment. Das hat gefühlt zwei Jahre gedauert, bis das Tor aufging. Dann habe ich nur noch Steven Gätjen (44) erkannt, bin auf die Kamera zugesteuert und habe nichts mehr wahrgenommen. Die Leute im Publikum sind an mir komplett vorbeigegangen," denn in diesem Moment sei er wie auf Drogen gewesen. Alles in allem, fasst er zusammen, hatte er während des Streichs schon ziemlich Muffensausen.

Nach dieser Aktion urteilte seine Frau über ihn, dass er nicht ganz normal sei. Dem stimmte auch Klaas augenzwinkernd zu und erklärte am Ende des Gesprächs: "Jetzt bist du offiziell pathologisch verrückt." Die HalliGalli-Zuschauer ehrten den Helden des Pranks jedenfalls mit stehendem Applaus...

Im nachfolgenden Video kann man sich zur Abwechslung auch mal wieder den echten Ryan Gosling (36) anschauen. Gleichzeitig erfahrt ihr auch, warum "La La Land" ein Film zum Verlieben ist:

Ludwig Lehner als Ryan Gosling-Double, Joko und KlaasAction Press, Alexander Koerner / Getty Images, Sascha Steinbach / Getty Images
Ludwig Lehner als Ryan Gosling-Double, Joko und Klaas
Ludwig Lehner und Ryan GoslingLudwig Lehner, Pascal Le Segretain/Getty Images
Ludwig Lehner und Ryan Gosling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de