Nanu, macht Pharrell Williams (43) nun einen auf Michael Jackson (✝50)? Der "Blurred Lines"-Sänger wurde am Mittwoch am Flughafen LAX in Los Angeles gesichtet – und zwar mit einer weißen Gesichtsmaske! Was war denn hier los? Offenbar hatte der 43-Jährige Angst davor, krank zu werden. Er war nämlich auf dem Weg nach Hause und wollte wahrscheinlich seine kleinen Drillings-Babys nicht anstecken.

Bereits im Januar haben Pharrell und seine Frau Helen Lasichanh (36) drei Familienmitglieder auf einmal dazubekommen. Da ist es sinnvoll, allen Arten von Bakterien aus dem Weg zu gehen, denn wer will schon gleich drei kranke Babys zu Hause haben? Obwohl der Sänger hierzu noch kein Statement abgegeben hat, ist diese Erklärung für die Maske laut Daily Mail wohl die naheliegendste.

Bereits letzten Montag wurde der "Happy"-Sänger mit Maske am Pariser Flughafen gesichtet, bevor er in den Flieger zurück nach L.A. stieg. Bei langen Flügen in kühlen Flugzeugen können sich Passagiere leicht erkälten. Um sich nicht bei anderen Fluggästen anzustecken, könnte der frischgebackene Dad deshalb Vorsichtsmaßnahmen ergriffen haben. Was glaubt ihr, warum trug Pharrell eine Gesichtsmaske? Stimmt jetzt in unserer Umfrage ab!

Pharrell Williamswenn.com
Pharrell Williams
Pharrell Williams in Pariswenn.com
Pharrell Williams in Paris
Pharrell Williams und Helen LasichanhFayesVision/WENN.com
Pharrell Williams und Helen Lasichanh
Was glaubt ihr, warum trug Pharrell eine Gesichtsmaske?1355 Stimmen
859
Vorsichtsmaßnahme wegen Bakterien.
54
Es ist ein Fashion-Trend.
202
Um Aufmerksamkeit zu erregen.
240
Keine Ahnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de