Die Beziehung von Jake Gyllenhaal (36) und Taylor Swift (27) ist schon lange vorbei! Der Schauspieler und die Sängerin waren von Oktober 2010 bis Anfang 2011 ein Paar. Während Taylor das Liebes-Aus anscheinend in Songs wie "We Are Never Ever Getting Back Together" und "All Too Well" verarbeitete, schwieg ihr Ex-Freund lieber darüber. Daran soll sich offensichtlich auch nichts ändern, wie Jake nun klar gestellt hat!

In einem Interview mit The Guardian wurde der 36-Jährige gefragt, warum er sich auf eine Beziehung mit Taylor eingelassen habe, obwohl er sich in Privatangelegenheiten eigentlich lieber bedeckt halte. Immerhin sei die Musikerin bekannt dafür, ihre Liaisons in ihren Songs zu verarbeiten. "Ich denke, wenn man in einer Beziehung ist, wird man ständig überprüft, deine Freunde werden überprüft", meinte der "Brokeback Mountain"-Darsteller daraufhin.

Auf die Frage, ob er die Songs, die von seiner Beziehung mit Taylor handeln könnten, gehört habe, antwortete Jake: "Ich fände es toll, wenn wir nicht über mein Privatleben sprechen könnten. Ich würde lieber über meinen Film reden." Jake befindet sich aktuell auf Promo-Tour für seinen neuen Streifen "Life", der am 23. März in die deutschen Kinos kommt. Was haltet ihr davon, dass der Hollywood-Star sein Privatleben lieber unter Verschluss hält? Stimmt ab!

Im Video erfahrt ihr, welche Männer Taylor auch schon um den Finger wickeln konnte:

Jake Gyllenhaal und Heath Ledger 2006 bei den Directors Guild of America Awards
Vince Bucci/Getty Images
Jake Gyllenhaal und Heath Ledger 2006 bei den Directors Guild of America Awards
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Anna Webber/Getty Images for Atlantic Records
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Heath Ledger und Jake Gyllenhaal 2005 in Venedig
Filippo Monteforte/AFP/Getty Images
Heath Ledger und Jake Gyllenhaal 2005 in Venedig
Was haltet ihr davon, dass Jake nichts über die Beziehung mit Taylor ausplaudert?1265 Stimmen
1196
Total verständlich. Ich würde darüber auch nicht in der Öffentlichkeit sprechen wollen!
69
Nach über fünf Jahren könnte er sich mal dazu äußern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de