Gestern ging die diesjährige Der Bachelor-Staffel zu Ende. Im großen Finale überreichte Sebastian Pannek (30) die letzte rote Rose an Clea-Lacy Juhn (25). Direkt im Anschluss an die Sendung strahlte RTL die Reunion-Show aus. In dieser traf das 30-jährige Model auf einige Kandidatinnen, die er über die Wochen rausgeschmissen hatte. Sebastian war dabei recht schweigsam und hielt sich mit Worten zurück. Bei einer Dame kam diese Art gar nicht gut an: Bachelor-Lady Janika Jäcke (28) fand Sebastians Auftreten ein absolutes No-Go!

Mehr zur neuen Liebe zwischen Clea-Lacy und Sebastian erfahrt ihr im Clip:

"Was für skurrile Momente am gestrigen Abend, unglaublich. Da weis man gar nicht, ob man lachen oder weinen sollte. Auf alle Fälle musste man sich schämen, wie Sebastian die Frauen beim Wiedersehen behandelt hat", stichelte die ausgeschiedene Kandidatin auf Instagram. Ihr sei sofort aufgefallen, wie unangenehm Sebastian die Situation im Studio war. "Wie ein kleiner Junge saß er da. Kein ordentlicher Satz ist über seine Lippen gekommen", wetterte die Hamburgerin weiter.

Der diesjährige Bachelor hätte überhaupt nicht eingesehen, dass er einige Kandidatinnen verletzt habe, schrieb Janika außerdem. Findet ihr, die Veranstaltungskauffrau hat mit ihren Beschimpfungen gegen Sebastian recht? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

Janika Jäcke, Kandidatin von "Der Bachelor" 2017janikajaecke/Instagram
Janika Jäcke, Kandidatin von "Der Bachelor" 2017
Sebastian Pannek, Bachelor 2017RTL / Stefan Gregorowius
Sebastian Pannek, Bachelor 2017
Frauke Ludowig im Interview mit Sebastian, Inci und ViolaDer Bachelor, RTL
Frauke Ludowig im Interview mit Sebastian, Inci und Viola
Hat Sebastian die Bachelor-Kandidaten in der Reunion-Show schlecht behandelt?4704 Stimmen
932
Ja, er hat sich wirklich nicht so nett verhalten!
3772
Nein, für ihn war das einfach eine schwierige Situation!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de