Die Brangelina-Scheidung fordert ihr nächstes Opfer. Nachdem sich bereits die Kinder von Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (53) in Therapie begeben mussten, soll sich ein weiteres Familienmitglied wegen der Trennungsstrapazen ausgelaugt fühlen: Angelinas Bruder James Haven (43)!

"Es ist harte Arbeit und er ist total erschöpft", verriet ein Insider der Grazia. Nach der Trennung des Hollywood-Traumpaares soll James seiner Schwester als Babysitter zur Seite gestanden haben. Obwohl die Schauspielerin zahlreiche Nannys hat, habe ihr Bruder die Kinder in der Nacht betreut: "Sein Job war es, da zu sein, wenn ein Kind nachts aufgewacht ist. Er hat buchstäblich den ganzen Haushalt geschmissen." Seine Erschöpfung sei der Grund, weshalb er sich aktuell nicht mehr so oft mit der Familie zeige. Über Angelina berichtet die Quelle in diesem Zusammenhang: Sie sei dankbar, dass James für sie da war. Trotzdem wisse sie, dass er nun dringend eine Pause von dem Trubel benötigt.

Die Schauspielerin hatte im Spätsommer 2016 die Scheidung von Brad eingereicht. Vor Kurzem soll es wegen der Kinder zu einer friedlichen Annäherung mit dem Noch-Ehemann gekommen sein. Was sagt ihr zu James' Erschöpfung? Stimmt ab!

Für welchen anderen Wirbel Angelina neulich sorgte, erfahrt ihr im Video:

James HavenJason Merritt / Getty Images
James Haven
Angelina Jolie mit Maddox, Knox und Bruder James Haven am Flughafen in New YorkRon Asadorian / Splash News
Angelina Jolie mit Maddox, Knox und Bruder James Haven am Flughafen in New York
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York 2015Dimitrios Kambouris/Getty Images for WSJ. Magazine 2015 Innovator Awards
Angelina Jolie und Brad Pitt in New York 2015
Was haltet ihr von James' Erschöpfung?847 Stimmen
586
Völlig nachvollziehbar bei dem Stress!
261
Er soll sich mal nicht so anstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de