Unter dem aktuellen Scheidungsdrama zwischen Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) leiden vor allem ihre sechs Kinder. Vor drei Monaten rastete Brad auf einem Familientrip im Privatjet völlig aus. Angeblich sei er dort auch handgreiflich gegenüber ihrem Sohn Maddox Jolie-Pitt (15) geworden sein. Das FBI stellte die Ermittlungen diesbezüglich aber Ende September ein. An den Folgen haben die Kids noch heute zu knabbern. Angelina ist in so großer Sorge um ihre Kinder, dass sie Brad Pitt jetzt um Hilfe bei der Suche nach einem neuen Therapeuten anfleht.

Einige Dokumente von Brads Anwalt lassen sogar vermuten, dass die zwei ältesten Söhne Maddox und Pax Thien Jolie-Pitt (13) ihren Adoptivvater überhaupt nicht mehr besuchen wollen. Eine andere Quelle berichtet, dass die beiden Jungs sogar eine Therapiesitzung abgebrochen und sich geweigert haben, noch weitere Stunden in Anspruch zu nehmen. Kein Wunder also, dass Angelina aufgebracht ist.

Laut TMZ schickte ihr Anwalt am 1. Dezember eine Mail an Brad Pitts Rechtsbeistand. Beide Elternteile sollen künftig in gemeinsamen Sitzungen mit einem Traumaspezialisten lernen, wie sie ihre Kinder am besten unterstützen können. Die Botschaft war deutlich: Angelina ist der Meinung, dass die Kinder so stark unter dem Vorfall gelitten haben, dass ihre aktuellen Therapiestunden nicht ausreichen. Ob Brads Anwälte derweil auf ihren Hilferuf per Mail geantwortet haben, ist noch unklar.

Vielleicht ist der Ex-Mann von Jennifer Aniston (47) aber auch anderweitig beschäftigt. Wie es in Sachen Liebe momentan bei ihm aussieht, erfahrt ihr im folgenden Video.

Brad Pitt und Angelina Jolie
AFP/Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Frederick M. Brown / Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt
ROBYN BECK/AFP/Getty Images
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de