Ihre über 1,7 Millionen Abonnenten schätzen Melina Sophie vor allem für eines: ihre Offenheit. Die deutsche YouTuberin ist dafür bekannt, private Angelegenheiten und Probleme mit ihrer Community zu teilen. Im Juli 2015 outete sich die 21-Jährige als lesbish. Jetzt erzählte sie mutig über ein psychologische Erkrankung: Melina hat in ihrer Jugend an einer Essstörung gelitten. "Ich habe mich nie wohl gefühlt in meinem Körper. Ich habe mich immer unter Hoodies versteckt, bin nicht mehr ins Schwimmbad gegangen, habe im Sommer nur noch lange Hosen getragen, weil ich meine Beine zu fett fand", offenbarte die Netz-Berühmtheit in einem neuen YouTube-Clip.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de