Nach Comeback: Melina Sophie startet jetzt einen Podcast!Instagram / melina.sophieZur Bildergalerie

Nach Comeback: Melina Sophie startet jetzt einen Podcast!

- Johanna Heinbockel

Melina Sophie ist zurück! Nachdem die YouTuberin sich jahrelang aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, ist sie aktuell wieder im Netz aktiv. Nun kündigt die 28-Jährige ein neues Projekt an: Ihren eigenen Video-Podcast. Dieser soll exklusiv über den Hörbuch- und Podcastanbieter Podimo erscheinen. "Ich darf mir einen kleinen Traum erfüllen", freut sich die Influencerin in ihrer Instagram-Story. "Ich habe in den letzten Wochen und ich meine das wortwörtlich, Schweiß, Tränen, Blut und unglaublich viel Liebe in diesen Podcast gesteckt", erklärt sie ihren Fans glücklich.

In ihrem Podcast will Melina (28) auch über die Hintergründe ihres Comebacks sprechen. Des Weiteren möchte die Content Creatorin ihren Fans erklären, welchen Tätigkeiten sie während ihrer Netz-Pause nachgegangen ist. Neben ihrem Podcast ist die Webvideoproduzentin auch auf YouTube wieder aktiv. Für ihr Comeback auf der Videoplattform hat sich Melina etwas ganz Besonderes einfallen lassen. "Ich habe ein neues Format für euch, und zwar heißt das: 'Mein erstes Mal'. In diesem Format probiere ich Dinge aus, die ich noch nie vorher gemacht habe", erzählte Melina in dem Clip. In der ersten Folge der Reihe besucht sie ein Reformer-Pilates-Studio in Bielefeld.

Mit ihrem Comeback schlägt Melina aktuell hohe Wellen. Unter ihrem zuletzt veröffentlichten Instagram-Beitrag tummeln sich zahlreiche Kommentare, die sich über Melinas Online-Präsenz freuen. "Oh mein Gott, Melina! Wir haben dich vermisst", schreibt beispielsweise ein Fan. "Schön, dass du wieder da bist. Nur das Beste für dich", freut sich auch ein weiterer User. "Comeback des Jahres", findet Influencer-Kollegin Jolina Mennen (31).

Melina Sophie, Influencerin
Getty Images
Melina Sophie, Influencerin
Melina Sophie im Jahr 2015
Getty Images
Melina Sophie im Jahr 2015
Freut ihr euch auf Melinas Podcast?
16
37


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de