Die neue Staffel Schwiegertochter gesucht verspricht neben zehn neuen Liebesanwärtern auch ein emotionales Wiedersehen mit Beate Fischer (34). Für die Kult-Kandidatin ist es keine leichte Rückkehr in das TV-Format: Im Januar verlor sie ihre geliebte Mama Irene. Moderatorin Vera Int-Veen (49) will der 34-Jährigen beistehen: In der kommenden Staffel stellen sich beide der Trauer um Irene bei einem emotionalen Grabbesuch.

Wie es der Hobby-Bachelorette und ihrem Vater Gerhard nach Irenes plötzlichem Tod geht, will Moderatorin Vera persönlich herausfinden. Dazu gehört auch ein Besuch an Irenes Grab, wie RTL nun mitteilte: Gemeinsam gedenken Beate und Vera der Verstorbenen und lassen noch einmal Irenes schönste Show-Momente Revue passieren. Das Mutter-Tochter-Duo eroberte seit 2008 die Herzen der Zuschauer – später sogar mit einer eigenen Sendung.

Gemeinsam mit Vera können sich die Zuschauer also noch einmal ganz ausführlich von Sendungsliebling Irene verabschieden. Am 23. April läuft die erste Kennenlernfolge auf RTL – im Herbst startet dann die nunmehr elfte Staffel von "Schwiegertochter gesucht".

Vera Int-Veen und Beate Fischer am Grab von Irene FischerSchwiegertochter gesucht, RTL
Vera Int-Veen und Beate Fischer am Grab von Irene Fischer
Beate und Papa Gerd bei der Trauerfeier von IrenePromiflash
Beate und Papa Gerd bei der Trauerfeier von Irene


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de