Werden Fans das Schlagertalent von nun an nur noch in Rollkragenpullis sehen? DSDS-Kandidatin Maria Voskania (29) zeigte bereits des Öfteren, was sie zu bieten hat – an Talent und an Aussehen. Mit tiefem Ausschnitt steht sie normalerweise auf der Showbühne und legt mit ihrer Power-Stimme eine Top-Performance hin. Jetzt hat die 29-Jährige im Interview mit Promiflash verraten: Bei ihrem nächsten Auftritt sehen die Fans weniger von ihr – genau genommen von ihrem Dekolleté!

In der ersten und zweiten Mottowoche zeigte sich Maria in gewagten Kleidern und gewährte den Fans tiefe Einblicke. Sehen die Zuschauer sie am Samstag genauso? Die Armenierin bezweifelt dies: "Da es sehr, sehr viel Gerede um diesen Ausschnitt gab und auch in der Show davor, werde ich die Betonung dieses Mal vielleicht woanders setzen", erzählt sie lachend. Worauf sich die Jury wohl freuen darf?

In der dritten Mottowoche wird Maria eine Ballade performen – und zwar "Märchen schreibt die Zeit" aus dem Disney-Klassiker Die Schöne und das Biest. Endlich könne sie mal Prinzessin sein: "Dann darf ich bestimmt so ein schönes Ballkleid anziehen. Hoffentlich", schwärmt die Kandidatin gegenüber Promiflash weiter. Was meint ihr, soll sie ihrem alten Kleidungsstil treu bleiben oder ist es Zeit für eine Veränderung?

Der DSDS-Kandidat ist back! Seht mehr von Alphonso (54) im Video:

Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Was meint ihr, tiefes Dekolleté oder dezentere Outfits?791 Stimmen
398
Ich bin für tiefen Ausschnitt! Sie soll ihrem Kleidungsstil treu bleiben.
393
Ich würde mir dezentere Kleidung wünschen! Das ist mal was anderes.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de