Neben dem hübschen Aussehen und der Performance auf dem Laufsteg wird es für Models immer wichtiger auch auf Social Media vertreten zu sein. So hatten dieses Jahr die potenziellen Kandidatinnen von Germany's next Topmodel die Chance, sich per "Instagram" zu bewerben. Die Möglichkeiten, auch virtuell abzuliefern, steigt. Wie Social-Media-süchtig sind Heidis Mädchen wirklich?

"Ich bin eigentlich in einer Tour auf 'Instagram' oder 'Facebook' unterwegs", gestand Céline jetzt gegenüber ProSieben. Sie war Heidi (43) per "Instagram"-Bewerbung sofort wegen ihrer Sommersprossen aufgefallen. Carinas Freizeit bestehe auch größtenteils aus einer App: "Ich will gar nicht darüber nachdenken, wie oft ich Instagram öffne. Also wahrscheinlich pro Stunde mindestens sechs, sieben, acht Mal." Anh hingegen benutze ihr Handy nur als Wecker oder, um Telefonate zu führen.

Eine Erklärung für ihre Abneigung gegenüber dem Zeitvertreib hatte Anh auch: "Wie oft sitzt man sogar nebeneinander und man redet irgendwie miteinander, aber man checkt die ganze Zeit irgendwas auf dem Handy und sowas kann ich nicht leiden." Vielleicht fiel Anh ja deshalb eine Challenge schwer, bei der unter anderem Greta (21), Sabine und sie Selfies machen sollten, um einen Kunden von sich zu überzeugen. Zum Schluss gewann Sabine, weshalb seitdem dicke Luft zwischen den beiden Models herrscht. Seid ihr überrascht, dass es so starke Unterschiede in der Handynutzung bei den Kandidatinnen gibt? Stimmt ab!

Welche ehemalige Kandidatin sich jetzt online gegen einen Shitstorm wehren musste, erfahrt ihr im Video:

Greta Faeser (rechts) und ihr FreundInstagram / hellsangeli
Greta Faeser (rechts) und ihr Freund
GNTM-Kandidatin Carina ZavlineInstagram / 2017.topmodel.carina
GNTM-Kandidatin Carina Zavline
GNTM-Kandidatin Anh PhuongInstagram / anh_phoenix
GNTM-Kandidatin Anh Phuong
Hättet ihr gedacht, dass die GNTM-Kandidaten so unterschiedlich zu Social Media stehen?1193 Stimmen
666
Nein, ich hätte gedacht, dass sie alle Social Media sehr gerne und oft nutzen!
527
Ja, ich dachte mir schon, dass nicht alle Social Media so toll finden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de