Hat er also doch noch nicht genug? Wladimir Klitschko (41) musste vergangenes Wochenende eine herbe Niederlage im WM-Kampf gegen den Briten Anthony Joshua (27) einstecken. Zwar konnte "Dr. Steelhammer" auch den einen oder anderen guten Punch austeilen, doch letztlich musste er sich seinem Kontrahenten geschlagen geben. Ob er nach diesem Kampf noch mal in den Ring steigen will, hatte der Boxer zunächst nicht bestätigt. Bis jetzt?

Direkt nach dem Kampf erklärte Wladimir noch gegenüber RTL: "Ich muss mir jetzt Zeit nehmen, ein bisschen entspannen und dann werden wir weiter sehen." Doch ein Twitter-Post lässt jetzt anderes vermuten: "Ich verlasse London mit dem Gefühl, dass Samstagnacht alle gewonnen haben. Die Fans, der Sport und ich an Respekt. Grüße und ich werde zurückkommen." Kehrt der Profisportler also bald für einen Rückkampf nach London zurück?

Einen Sieg könnte Wladimir vor seinem Karriereende sicher noch gebrauchen. 2015 verlor er in Düsseldorf gegen den Briten Tyson Fury (28) und nun die knappe Niederlage gegen Anthony. Vielleicht kommt er ja für einen letzten Fight nun wirklich noch mal in den Ring.

Privat gab es bei Wladimirs Frau Hayden Panettiere (27) einige Probleme. Wie es ihr jetzt geht, seht ihr im Clip.

Wladimir Klitschko im Wembley StadionRichard Heathcote/Getty Images
Wladimir Klitschko im Wembley Stadion
Anthony Joshua und Wladimir Klitschko, Box-ProfisBrett D. Cove / Splash News
Anthony Joshua und Wladimir Klitschko, Box-Profis
Wladimir Klitschko und Anthony Joshua im Wembley StadiumBEN STANSALL/AFP/Getty Images
Wladimir Klitschko und Anthony Joshua im Wembley Stadium
Wird Wladimir Klitschko noch mal kämpfen?840 Stimmen
674
Klar, klingt doch so
166
Nein, er hat jetzt genug


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de