Nachdem Pippa Middleton (33) bereits die neue Freundin ihres Schwagers Prinz Harry (32), Meghan Markle (35), von ihrer Trauung verbannt hat und auch ihre Schwester Herzogin Kate (35) lediglich als Nanny an der Hochzeit teilnehmen wird, geht die Braut nun einen Schritt weiter: Sie will die gesamte Kirchengemeinde von der Trauung im engsten Familienkreis ausschließen!

Laut Telegraph besage eine Richtlinie für Promi-Hochzeiten der Church of England, "dass eine Hochzeit eine öffentliche Zeremonie ist, an der alle Gemeindemitglieder den Anspruch haben teilzunehmen." Ist Pippas Traum von einer Trauung nur mit Familie und Freunden nun etwa zum Scheitern verurteilt? Schließlich wird sie am 20. Mai in der St. Mark's Kirche in Englefield ihrem Liebsten James Matthews (41) das Ja-Wort geben und diese Location fällt unter die Richtlinie.

Der Gala zufolge könne Pippa jedoch eine Einschränkung der Regelung nutzen: Sobald ein Sicherheitsrisiko bestünde, dürften Gemeindemitglieder ausgeschlossen werden. Durch die Anwesenheit von Harry, William (34), Kate und deren Kindern George (3) und Charlotte (2) steht die Trauung ohnehin unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen, weshalb sich Pippa keine Gedanken mehr um ungeladene Gäste zu machen braucht. Was haltet ihr davon, dass die Gemeindemitglieder bei der Zeremonie keinen Zutritt haben sollen? Stimmt in der Umfrage ab!

Auf zwei kleine Gäste freut sich Pippa hingegen ganz besonders. Welche süßen Ehrenaufgaben ihre Nichte Prinzessin Charlotte und ihr Neffe Prinz George haben, erfahrt ihr im Video:

Pippa Middleton, AutorinSipa Press
Pippa Middleton, Autorin
St. Mark's Church in EnglefieldEaglepress
St. Mark's Church in Englefield
Pippa Middleton, KolumnistinSipa Press
Pippa Middleton, Kolumnistin
Was haltet ihr davon, dass Pippa die Gemeindemitglieder von ihrer Hochzeit ausschließen will?5773 Stimmen
2430
Total doof! Schließlich ist es auch ihre Kirche und sie haben ein Recht, sie zu besuchen!
3343
Total verständlich! Wenn so viele aus der Königsfamilie anwesend sind, besteht ein Sicherheitsrisiko!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de