Mit über 4,5 Millionen Abonnenten und einem seit über 10 Jahre existierenden Channel, gilt Gronkh (40) als YouTube-Urgestein. Seine Let's Plays und Gaming-Clips werden tausendfach geklickt – der 40-Jährige hat sein Hobby erfolgreich zu seinem Beruf gemacht. Aber wie reagierten seine Eltern eigentlich, als er ihnen von seinen Karriereplänen auf YouTube erzählte? Im Interview mit Promiflash machte Gronkh das Gelächter seiner Familie nach. Und noch heute hat er Probleme, jemandem zu erklären, was sein Job ist. "Wenn ich heute versuchen würde, einem Unbedarften zu erklären, womit ich mein Geld verdiene und sage: 'Ja, ich spiele Spiele und rede darüber'. Das glaube ich selbst nicht mal, wenn ich das sage. Inzwischen sind aber alle relativ überzeugt, dass es funktioniert", erinnerte sich Erik Range, so sein bürgerlicher Name, beim Deutschen Computerspiel Preis in Berlin zurück.