Hat Charlie Hunnam (37) es wirklich nötig, sich über das Sex-Appeal anderer Männer aufzuregen? Der Schauspieler ist momentan als King Arthur in dem gleichnamigen Blockbuster zu sehen. Als mittelalterlicher Actionheld zeigt der Star auch viel nackte Haut. Und genau das sei für ihn ein großes Problem gewesen, verriet der Brite nun in einem Interview – Schuld daran sei ein ganz bestimmter Kollege!

Im Gespräch mit der Bild am Sonntag machte der "King Arthur"-Darsteller seinem Ärger Luft: "Ich sage immer, Brad Pitt (53) hat das ganze Geschäft für männliche Hauptdarsteller ruiniert." Er habe es auf ein neues Level gehoben und definiert, wie ein Held mit nacktem Oberkörper auszusehen habe und jetzt müssten alle darunter leiden.

Der 37-Jährige spielt mit seiner Aussage auf Brads Rolle im Film "Troja" aus dem Jahr 2004 an. In dem Schlachten-Epos verkörperte der heute 53-Jährige den Helden Achilles und präsentierte in vielen Szenen seine stählernen Muskeln – sogar der blanke Hintern des Hollywood-Stars blitzte in die Kamera. Kein Wunder, dass sich Charlie bei diesem Vorgänger unter Druck gesetzt fühlt. Seine Sorge ist jedoch unbegründet. Schließlich kann sich der Sons of Anarchy-Darsteller auch sehen lassen. Bester Beweis: Er war die ursprüngliche Wunschbesetzung für die männliche Hauptrolle in dem Erotik-Streifen Fifty Shades of Grey. Aber was ist mit euch? Welchen Schauspieler findet ihr heißer? Stimmt in der Umfrage ab!

Einen sexy TV-Star aus Deutschland seht ihr hier im Clip:

Charlie Hunnam bei der Premiere von "King Arthur"Kevin Winter / Staff / Getty Images
Charlie Hunnam bei der Premiere von "King Arthur"
Rose Byrne und Brad Pitt in dem Film "Troja"WENN.com
Rose Byrne und Brad Pitt in dem Film "Troja"
Charlie HunnamEthan Miller/GettyImages
Charlie Hunnam
Brad oder Charlie? Wer ist der heißere Schauspieler?1847 Stimmen
881
Das ist und bleibt Brad Pitt!
966
Charlie Hunnam hat Brad inzwischen den Rang abgelaufen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de