Beinahe wäre er heute nicht mehr am Leben! Rapper Marteria (34) macht ein schockierendes Geständnis: Vor zwei Jahren hätte er sich um ein Haar zu Tode getrunken. Das enthüllte er nun gegenüber dem Playboy: "Ich hing in einer Findungsphase fest, in der ich viel Party gemacht habe und nicht wusste, wohin sich mein Leben entwickeln wird. Seit ich vor zwei Jahren fast an akutem Nierenversagen abgekratzt wäre, trinke ich keinen Tropfen Alkohol mehr und lasse die Finger von Drogen. Mein Leben stand damals auf der Kippe." Nun habe der erfolgreiche Musiker aber alles im Griff – sehr zur Freude seiner Fans. Die erwartet schon bald ein ganz besonderes Schmankerl. Am 26. Mai kommt Marterias neues Album auf den Markt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de