Manuel Charr (32) ist hart im Nehmen! Gerade ließ er sich aufgrund einer Hüftgelenksarthrose operieren, trainierte aber kurz darauf schon wieder im Krankenbett. Schließlich will er sich im Herbst im Kampf gegen Tyson Fury (28) beweisen. Jetzt ließ er sich die OP-Klammern entfernen – und zuckte nicht einmal mit der Wimper! Auf Facebook ließ er verlauten: "Wieder ist eine große Hürde genommen. Heute sind die Klammern entfernt worden und es geht weiter aufwärts Richtung Gesundheit. Morgen verlasse ich die Klinik und beginne am Donnerstag mit der Reha. In großen Schritten geht es weiter... bald bin ich stärker als je zuvor. Wenn du an deine Kraft glaubst, kann dich nichts aufhalten."

OP-Klammern ziehen: Manuel Charr kennt keinen Schmerz!Collage: Facebook / Official Manuel Charr


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de