TV-Lady Birgit Schrowange (59) wagt einen krassen Schritt! Gerade erst präsentierte die Moderatorin ihren frisch erschlankten Body, schon kommt sie mit der nächsten Überraschung um die Ecke: Mit 59 Jahren hat sich Birgit doch tatsächlich ihr erstes Tattoo stechen lassen!

Birgit Schrowange bei der Goldenen Kamera 2017Ohlenbostel, Guido / ActionPress
Birgit Schrowange bei der Goldenen Kamera 2017

Im Rahmen eines Drehs begab sich die hübsche Brünette in die Hände eines Profi-Tätowierers. Das Motiv: Eine kleine Sternschnuppe auf dem rechten Handgelenk. Doch ganz so entspannt, wie sich der TV-Star das vorgestellt hatte, verlief die Tattoo-Session dann doch nicht. In einem Instagram-Video nahm Birgit ihre Fans zu dem schmerzvollen Termin mit: "Scheiße, tut das weh! Die lügen hier!", rief sie, als der Tätowierer zum ersten Mal die Nadel ansetzte.

Birgit Schrowange, TV-ModeratorinInstagram / birgit.schrowange
Birgit Schrowange, TV-Moderatorin

Mit dem niedlichen Ergebnis scheint Birgit allerdings mehr als zufrieden zu sein: "Wow! Toll, ik freu mir", reagierte sie prompt auf ihren neuen Körperschmuck. Trotz fieser Pikser hat sich dieser besondere Ausflug für das TV-Gesicht wohl ziemlich gelohnt! Auch Moderationskollegin Charlotte Würdig (38) scheint es zu gefallen. "Willkommen im Club du Hübsche", kommentierte die mehrfach tätowierte Ehefrau von Rapper Sido (36) auf Instagram. Was sagt ihr zu Birgits Tattoo-Aktion? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Birgit Schrowange bei einer Party in Berlin im März 2017Coldrey, James / ActionPress
Birgit Schrowange bei einer Party in Berlin im März 2017

Auch DSDS-Sieger Pietro trägt schon diverse Motive unter der Haut. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

Ein Tattoo mit fast 60: Cool oder No-Go?1797 Stimmen
1360
Total cool!
437
No-Go, geht gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de