Funkstille, Versöhnung und zuletzt wieder Eiszeit – Angelina Jolies (41) Verhältnis zu ihrem Vater Jon Voight (78) ähnelt einer Achterbahnfahrt. Nachdem die Schauspielerin 2002 den Kontakt zu ihrem Dad abbrach, erfolgte sieben Jahre später die Versöhnung – doch zuletzt soll sie Jon den Kontakt zu ihren Kindern verboten haben. Nun zeigen Paparazzi-Schnappschüsse Angelina und ihren Nachwuchs auf dem Weg zu einem Essen mit Jon.

Angelina Jolie und Jon Voight 2011 bei der "In the Land of Blood and Honey"-PremiereGetty Images
Angelina Jolie und Jon Voight 2011 bei der "In the Land of Blood and Honey"-Premiere

Am Mittwoch knipsten Fotografen das Gespann in Beverly Hills beim Verlassen eines Sushi-Restaurants, berichtete Dailymail. Angie hatte ihre Kinder Pax (13), Zahara (12), Vivienne (8) und Knox (8) im Gepäck, dagegen seien Shiloh (10) und Maddox (15) nicht zu entdecken gewesen. Jon scheint seiner Enkelin Zahara noch ein Geschenk überreicht zu haben – offenbar darf der Oscar-Preisträger seine Rolle als Opa endlich wieder richtig wahrnehmen.

Jon Voight und Angelina JolieJason Kirk/GettyImages
Jon Voight und Angelina Jolie

Weil sich der Schauspieler zu sehr in das Privatleben seiner Tochter eingemischt habe, soll Angie seinen Kontakt zu Pax, Zahara und Co. vor wenigen Wochen unterbunden haben. Es hieß außerdem, die Ex von Brad Pitt (53) halte ihren 78-jährigen Vater für ein schlechtes Vorbild, weil Jon Angelinas Mutter verlassen hatte, als Angie noch ein Kind war. Wie es scheint, kann das Vater-Tochter-Duo seine Differenzen Schritt für Schritt beiseitelegen.

Angelina Jolie und ihr Vater Jon VoightLaurent Despois / Splash News
Angelina Jolie und ihr Vater Jon Voight

Glaubt ihr, dass Angelina ihrem Vater nach all den Jahren verziehen hat? Stimmt ab! Im Video erfahrt ihr mehr über ihr Ehe-Aus mit Brad.

Glaubt ihr, Angelina hat ihrem Vater endgültig verziehen?700 Stimmen
240
Ja, sie hat die Vergangenheit hinter sich gelassen!
460
Glaube ich nicht. Sie will nur, dass ihre Kinder Kontakt zum Opa haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de