Kein guter Start für DSDS-Sieger Alphonso Williams (54). Trotz seines vorzeitigen Show-Aus kämpfte sich der Sänger zurück an die Spitze und gewann sogar das große Finale. Bereits die gesamte Staffel stand aus Quoten-Sicht unter keinem guten Stern – der große Showdown bescherte RTL dann sogar den schwächsten Staffel-Abschluss aller Zeiten. Auch jetzt läuft es für den Gewinner allerdings nicht sonderlich rund, denn sein Song kann sich in den deutschen Single-Charts nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Wie Quotenmeter jetzt berichtete, durften sich alle Sieger der vergangenen 13 Staffeln über einen Platz in den Top Ten freuen, Alphonso hingegen konnte nun nicht mit der Tradition mithalten. Sein Siegertitel "What Becomes of the Broken Hearted" landete gerade einmal auf Platz 21. Zum Vergleich: Alexander Klaws (33) sprang mit seinem Hit "Take Me Tonight" aus Staffel eins sofort an die Spitze des Musik-Rankings. Zuschauerliebling Alphonso hingegen musste sich anderen Neuerscheinungen, wie unter anderem Bibi Heinickes (24) Song "How It Is", geschlagen geben. So schlecht wie er ist bis dahin noch keiner der bisherigen Sieger in die Single-Charts eingestiegen.

Liegt es vielleicht daran, dass sein Lied ein Coversong ist und nicht aus der Feder von Pop-Titan Dieter Bohlen (63) stammt? Auch sein Debüt-Album soll zum größten Teil aus bereits veröffentlichten Nummern bestehen. Ob das wirklich der Fall ist, erfahren die Fans am 26. Mai, wenn der Castingshow-Winner seine erste Platte rausbringt.

Warum sich Alphonso für einen Coversong entschied, erfahrt ihr im Clip!

Alphonso Williams in einer DSDS-LiveshowAndreas Rentz/GettyImages
Alphonso Williams in einer DSDS-Liveshow
Sänger Alexander KlawsGetty Images / Andreas Rentz
Sänger Alexander Klaws
Alphonso Williams, DSDS-Gewinner 2017Andreas Rentz/Getty Images
Alphonso Williams, DSDS-Gewinner 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de