Mit Songs wie "Wenn sie tanzt" oder "80 Millionen" wurde Max Giesinger (28) hierzulande zum Superstar. Doch wer hätte es gedacht? Anscheinend wurde der Sänger von Ex-VIVA-Moderatorin Collien UImen-Fernandes (35) entdeckt! In der neuesten Folge von Grill den Henssler – in der Max und Collien gemeinsam mit YouTube-Star Sami Slimani (27) gegen Steffen Henssler (44) antraten – enthüllten die beiden diese überraschende Tatsache.

Zunächst schwärmte Max Show-Moderatorin Ruth Moschner (41) von seinem musikalischen Erfolg vor: "Ich genieße es einfach nur, weil ich es auch jahrelang anders kannte. Wo einfach 100 Leute zu meinem Konzert gekommen sind, man irgendwie gucken musste, wie man über die Runden kommt. Und wo jede Plattenfirma mir abgesagt hat. Jetzt denkt man so: Wow, der Knoten ist geplatzt." Und dann packte Collien aus: "Ich hab' dich entdeckt! Ich hab so eine Online-Casting-Sendung moderiert und da warst du Kandidat."

Auch Max erinnerte sich schließlich an die alten Zeiten: "Stimmt, da hatte ich noch nicht mal mein eigenes Soloprojekt, da war ich 19 Jahre. Ich war so aufgeregt!" 2011 nahm Max auch noch an The Voice of Germany teil und belegte dort den vierten Platz. Mittlerweile läuft seine Karriere auch ohne Castingshow-Unterstützung.

Collien Ulmen-Fernandes, ModeratorinMatthias Nareyek/Getty Images for IMG
Collien Ulmen-Fernandes, Moderatorin
Sami Slimani, Max Giesinger und Collien Ulmen-Fernandes bei "Grill den Henssler"VOX / Frank W. Hempel
Sami Slimani, Max Giesinger und Collien Ulmen-Fernandes bei "Grill den Henssler"
Max Giesinger bei dem "MTV Push Futures Live" in MünchenGetty Images/ Joerg Koch
Max Giesinger bei dem "MTV Push Futures Live" in München


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de