Aus der Traum vom großen Bachelor-Liebesglück! Im März vergangenen Jahres machte der US-Rosenkavalier Ben Higgins seiner Außerwählten Lauren Bushnell einen romantischen Heiratsantrag im großen Kuppel-Show-Finale. Zur Traumhochzeit wird es nun aber nicht mehr kommen – das Paar trennte sich einvernehmlich und freundschaftlich.

Ben Higgins und Lauren Bushnell im April 2016
Rick Kern / Getty Images
Ben Higgins und Lauren Bushnell im April 2016

Das verkündeten die beiden gegenüber People: "Schweren Herzens müssen wir unsere Entscheidung verkünden, in Zukunft getrennte Wege zu gehen. Wir schätzen uns glücklich über die Zeit, die wir miteinander hatten und wir werden Freunde bleiben, mit viel Liebe und Respekt füreinander. Wir wünschen einander nur das Beste." Eingefleischten Fans dürfte dieser Entschluss nicht allzu plötzlich erscheinen. Vor einigen Monaten hatte das einstige Traumpaar mit hartnäckigen Trennungsgerüchten zu kämpfen. Schon damals gingen die beiden regelmäßig zum Paartherapeuten.

Ben Higgins und Lauren Bushnell
Christopher Polk / Getty Images
Ben Higgins und Lauren Bushnell

Lauren bekam in der 20. Staffel von "The Bachelor" die letzte Rose des US-amerikanischen Junggesellen Ben. Damit stach die Blondine ihre brünette Kontrahentin JoJo Fletcher (26) im Finale aus. Die dürfte sich darüber jedoch nicht mehr beschweren. Als Zweitplatzierte Bachelor-Kandidatin übernahm sie später den Part der US-Bachelorette. Mit ihrem Auserkorenen, dem Football-Spieler Jordan Rodgers, ist sie nach wie vor glücklich vereint.

JoJo Fletcher und Jordan Rogers
Joelle Fletcher / Instagram
JoJo Fletcher und Jordan Rogers

Auch ein deutscher Bachelor scheint durch das beliebte Kuppel-Format seine große Liebe gefunden zu haben. Mehr dazu erfahrt ihr im Clip unten.