Macht das Leben als Single Katy Karrenbauer (54) etwa traurig? Zuletzt ist die Schauspielerin, die Ende der 90er-Jahre mit der RTL-Serie Hinter Gittern – Der Frauenknast bekannt wurde, immer ohne männliche Begleitung unterwegs. Seit sich die Berlinerin 2013 von ihrem italienischen Freund Danilo Lazzarini trennte, soll sie solo sein. Kein Grund für Katy unglücklich zu sein. “Ich glaube, dass man sich begegnet und wenn da jemand in mein Leben kommen soll, werde ich das sehen und werde ich denjenigen sehen. Dann wird das so sein. Im Moment konzentriere ich mich auf andere Dinge – und da muss man nicht traurig für mich sein. Oder denken, mein Herz wäre ganz woanders und ich würde leiden. Das tue ich gar nicht. Ich bin ganz fröhlich", verrät die Schauspielerin im Interview mit Promiflash.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de