Schauspielerin Isabell Horn (33) war mit ihren Nerven am Ende. Ihre Tochter Ella ist keine zwei Monate alt und nimmt ihre Brust nicht mehr! "Jedes Mal, als ich sie angelegt habe, hat sie nur geweint. Sie wollte aber ganz oft die Brust haben. Wir hatten Terror zu Hause und ich war total verzweifelt und wusste gar nicht, was ich machen soll", erzählte das ehemalige GZSZ-Girl in ihrem neuesten YouTube-Video. Dann bekam Isabell von ihrer Hebamme jedoch einen Rat: Der Profi vermutete, dass Isa einfach nicht genug Milch produziere und Ella somit beim Trinken nicht satt werde. Die Geburtshelferin lag goldrichtig! Der Sprössling wird jetzt täglich mit einer Milchflasche versorgt und ist mittlerweile satt und zufrieden. Isabell hat die Situation jedoch trotzdem zu schaffen gemacht: "Also, man hat irgendwie das Gefühl, man ist eine schlechte Mutter. Ich hab so das Gefühl, die perfekte Mutter, die stillt ihr Kind und das muss hier jetzt auch funktionieren, und war dann richtig traurig", verriet sie. Ella kommt damit ganz nach ihrer Mama: Isa war laut eigener Aussage auch ein Flaschenkind!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de