Hätte Sarah Lombardi (24) eigentlich in der Curvy Supermodel-Jury sitzen sollen? Die junge Sängerin moderiert in diesem Jahr eine Backstage-Reportage im Rahmen der Show. Und schon bevor die Sendung überhaupt gestartet ist, sorgt die 24-Jährige für Gesprächsstoff.

Ein Insider verriet jetzt gegenüber der Bild: "Ursprünglich sollte Sarah in der Jury der Show sitzen. Doch damit war ein Mitglied nicht einverstanden. Darum musste der Sender eine neue Funktion für sie in der Show finden." Laut Informationen der Zeitung sollen für die Jury verschiedene Konstellationen gecastet worden sein. Die Entscheidung ist am Ende auf Jana Ina Zarrella (40), Carlo Castro sowie auf den Modelagent Peyman Amin (46) gefallen. Angelina Kirsch (28) findet ebenfalls wieder einen Platz unter den Juroren. Aber auch Sarah sei im Gespräch gewesen.

Doch angeblich habe das Curvy Model gegen den Juryeinsatz der Sängerin Einwände erhoben: "Das stimmt nicht, Angelina hat nichts gegen Sarah", hieß es dann seitens Angelinas Management. Auch Sarahs Management nahm den Spekulationen gegenüber Promiflash den Wind aus den Segeln: "An den Gerüchten ist nichts Wahres dran."

Carlo Castro, Angelina Kirsch, Jana Ina Zarrella und Peyman AminCurvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig., RTL II
Carlo Castro, Angelina Kirsch, Jana Ina Zarrella und Peyman Amin
Sarah Lombardi, TestimonialInstagram/sarellax3
Sarah Lombardi, Testimonial
"Curvy Supermodel"-Jury 2017: Carlo Castro, Jana Ina Zarrella, Angelina Kirsch und Peyman AminRTL II
"Curvy Supermodel"-Jury 2017: Carlo Castro, Jana Ina Zarrella, Angelina Kirsch und Peyman Amin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de