Sport ist Mord! Zumindest, wenn man Orlando Bloom (40) heißt. Der hat jetzt bei einem neuen Workout so übertrieben, dass er tatsächlich in Lebensgefahr schwebte. Er wurde im Pool ohnmächtig!

Diese Geschichte packte der Schauspieler jetzt im Gespräch mit James Corden (38) in der The Late Late Show with James Corden aus. Orlando schwört auf das Unterwasser-Workout seines Kumpels, Profi-Surfer Laird Hamilton (53): Dabei taucht der Hollywood-Schauspieler im Pool ab und stemmt eine 22-Kilo-Hantel. Allerdings verpasste Orlando den Zeitpunkt, rechtzeitig zum Atmen wieder aufzutauchen und verlor sein Bewusstsein – und das nicht nur einmal! "Doch ich lernte erst daraus, als ich zum zweiten Mal unter Wasser ohnmächtig wurde", erzählte Orlando seinem erschrockenen Talkshow-Gastgeber. Trotz der Gefahr scheint Miranda Kerrs (34) Ex-Mann von den Pool-Übungen überzeugt zu sein: "Natürlich kannst du nach ein paar Mal auftauchen und Luft holen, aber das ultimative Training ist, wenn du so lang die Luft anhältst, dass du deinem Blut Sauerstoff entziehst, und damit deinen Körper in eine Stresssituation versetzt."

Was ein Hollywood-Star nicht alles für den perfekten Body tut. Mit Wasser hat Orlando so seine Erfahrungen, drehte er doch jetzt seinen vierten Fluch der Karibik-Film. Trotzdem hat der Schauspieler seine Workouts wieder an Land verlegt, sicher ist sicher.

Orlando Bloom in der Talkshow von James CordenCBS
Orlando Bloom in der Talkshow von James Corden
Geoffrey Rush, Johnny Depp, Javier Bardem und Orlando BloomKristy Sparow / Getty Images
Geoffrey Rush, Johnny Depp, Javier Bardem und Orlando Bloom
Orlando Bloom als Will Turner in "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache"© Disney Enterprises, Inc.
Orlando Bloom als Will Turner in "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de