Sie ist ein leidenschaftlicher Teilzeit-Normalo! Was ihr Privatleben angeht, hält sich Sängerin Helene Fischer (32) ja bekanntlich gerne bedeckt. Umso mehr überraschte gestern Abend ihr Auftritt in der VOX-Show “Meylensteine”. "Also, für mich sind Sonntage wirklich heilig, ich liebe das einfach total, wenn es so still ist und ich geh raus, mit Florian spazieren, das ist so richtig… oll-tüddelig, aber ich liebe das", verriet die Blondine im Gespräch mit Gastgeber Gregor Meyle (38). Die Fans der Stimmungskanone müssen sich aber keine Sorgen machen: Helenes neues Album ist schließlich alles andere als langweilig und "oll-tüddelig".