Also doch ein Unfall! Am Pfingstsamstag postete Schauspieler Thomas Drechsel (30) ein Foto aus dem Krankenhaus, auf dem er in einem Rollstuhl sitzt und eine Schlinge um den rechten Arm trägt. Aus dem kryptischen Kommentar des GZSZ-Stars wurde man allerdings nur wenig schlau, doch die Hashtags #knickknack und #schluesselundbein brachten wenigstens ein bisschen Licht ins Dunkle. Während viele Fans Genesungswünsche schickten, vermuteten andere, dass er nur in seiner Rolle als Tuner verletzt sei. Nun ist aber sicher: Der Serien-Liebling hat sich tatsächlich das Schlüsselbein gebrochen.

"Thomas Drechsel ist vor zwei Wochen bei einer Fahrradtour unglücklich mit seinem Rad gestürzt und hat sich dabei einen Schlüsselbeinbruch zugezogen", erklärte RTL jetzt in einem Statement. Nach dem Sturz musste der 30-Jährige operiert werden und eine kleine Set-Auszeit einlegen. Seit einer Woche stehe Thomas nun mit Armschlinge vor der Kamera: "In der Serie erzählen wir auch, dass es sich bei der Verletzung um einen Schlüsselbeinbruch handelt." In einer Folge, die Ende Juli ausgestrahlt wird, ruft Tuner seine gute Freundin Lilly (Iris Mareike Steen, 25) an und erzählt ihr, dass er sich während eines Besuches bei seiner Mutter verletzt habe.

Der Schauspieler, der in nur wenigen Monaten fast 30 Kilo abgenommen hat, hält sich momentan mit viel Sport fit. Das viele Training wurde ihm jetzt offenbar zum Verhängnis. Aber wie Thomas selbst in seinem Post humorvoll festhält: #istkeinbeinbruch.

Wie sein Abnehmerfolg bei den Frauen ankommt, seht ihr im Clip.

Thomas Drechsel im KrankenhausInstagram / thomasdrechselofficial
Thomas Drechsel im Krankenhaus
Thomas Drechsel und seine GZSZ-KollegenInstagram / thomasdrechselofficial
Thomas Drechsel und seine GZSZ-Kollegen
Thomas Drechsel, GZSZ-StarInstagram / thomasdrechselofficial
Thomas Drechsel, GZSZ-Star
Was denkt ihr darüber, dass Thomas – trotz Verletzung – für die Serie dreht?199 Stimmen
185
Total cool, niemand will auf Tuner verzichten
14
Unverantwortlich, er muss sich doch erstmal schonen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de