Das Talent wurde ihr in die Wiege gelegt. Als jüngstes Mitglied des bekannten Ochsenknecht-Clans meisterte Cheyenne Ochsenknecht (16) letztes Jahr ihr Catwalk-Debüt und erobert seitdem die internationalen Laufstege. Nach zahlreichen Anfeindungen wegen ihres vermeintlichen Promibonusses flüchtete die 17-Jährige in die Modemetropolen der Welt. Dort herrschte jedoch ein rauer Wind. Nachdem ihr zuletzt abgesagt wurde, weil sie mit ihren 60 Kilo zu dick sei, lernte sie auch, welches andere Auswahlkriterium zählt: "Manche Agenturen gucken auch wirklich auf die Followeranzahl. Es gibt auch eine Agentur, die hat extra einen Themenbereich, wo die Models aus ihrer Agentur mit den meisten Followern sind. Also das spielt schon eine große Rolle", verriet sie im Promiflash-Interview beim Webvideopreis. Allerdings wolle sie sich nicht verbiegen lassen: "Ich poste, was ich posten möchte und wenn ich einen oder zwei Follower verliere oder mehr habe, dann ist das nicht schlimm." Bei ihren 114.000 Followern auf Instagram kommt dieses Konzept bestimmt auch weiterhin gut an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de