Papa Uwe (60) ist berühmt, Mama Natascha (51) flaniert von einem roten Teppich zum nächsten, die beiden Brüder Wilson Gonzalez (26) und Jimi Blue (24) sind auch allseits bekannt und auch Halbruder Rocco (30) weiß, von sich reden zu machen. Klar, dass da auch Ochsenknecht-Nesthäkchen Cheyenne (16) nicht zu Hause sitzen und Däumchen drehen will. Sie startet jetzt als Model durch. Geht es nach GNTM-Teilnehmerin Fata Hasanović, dürfte das eine Leichtigkeit für die Promi-Tochter sein - immerhin hat sie genug populären Rückenwind.

Cheyenne und Natascha Ochsenknecht bei der "Seitenwechsel"-Premiere in Berlin
AEDT/WENN.com
Cheyenne und Natascha Ochsenknecht bei der "Seitenwechsel"-Premiere in Berlin

"Ich wollte nicht zu GNTM, da ich die Show einfach unnötig finde. Die Mädchen, die dort gewonnen haben, haben nichts erreicht, und man kennt sie bereits kurze Zeit später nicht mehr. Ich kenne keine Einzige", offenbart Cheyenne gegenüber Closer. Auf der Berlin Fashion Week ist sie noch mit Fata und auch Kim Hnizdo für Riani gelaufen, die Modelkolleginnen schienen sich blendend zu verstehen und posierten gemeinsam - auch Elena Carrière war mit dabei.

Julia Wulf, Fata Hasanovic und Kim Hnizdo im neuen "Magnum Pleasure Store"
ActionPress/ Sport Moments
Julia Wulf, Fata Hasanovic und Kim Hnizdo im neuen "Magnum Pleasure Store"

Für Fata und Kim sind die Worte der 16-Jährigen jetzt natürlich ein regelrechter Schlag ins Gesicht. "Ich weiß nicht, was sie sich dabei gedacht hat. Denn wir haben uns neulich erst auf einer Veranstaltung in Hamburg getroffen und zusammen gequatscht", erzählt Kim gegenüber dem Blatt. Jetzt schießen die beiden Castingshow-Kandidatinnen zurück: "Wenn man einen berühmten Nachnamen trägt, werden die Leute natürlich auch so schon mal aufmerksam auf einen", macht Kim Cheyennes Promi-Bonus deutlich. Fata kann da nur noch hinzufügen: "Es erleichtert vieles, wenn Mama und Papa Erfahrungen haben und die richtigen Leute kennen." Klingt ganz nach einem Zoff unter Models...

Fata Hasanović, Model
Frazer Harrison/Getty Images
Fata Hasanović, Model

Was sich Fata und Kim übrigens nicht nehmen lassen wollen, sind ihre berühmten Vorgängerinnen: "Es gibt genug Mädchen von GNTM, die bewiesen haben, dass sie keinesfalls in Vergessenheit geraten sind. Rebecca Mir und Lena Gercke sind nur einige von ihnen." Und die beiden diesjährigen Kandidatinnen modeln sich doch sicher auch mit Leichtigkeit in die Herzen ihrer Fans.

Lena Gercke beim "Raffaello Summer Day 2016" in Berlin
WENN.com
Lena Gercke beim "Raffaello Summer Day 2016" in Berlin

Während Cheyenne Ochsenknecht gerade ganz frisch verliebt zu sein scheint, ist Fata schon mit ihrem Schatz verlobt. Im angehängten Clip am Ende des Artikels erfahrt ihr mehr dazu!