Es war das wohl spannendste Finale der Let's Dance-Geschichte: Am vergangenen Freitag ging es für Angelina Kirsch (28), Vanessa Mai (25) und Gil Ofarim (34) ums Ganze. Doch nicht nur die Show selbst hatte es in sich. Auch hinter den Kulissen und während der Werbepausen des RTL-Formats war an Langeweile nicht zu denken, wie Promiflash beobachten konnte.

Besonders gut gelaunt schien Moderatorin Sylvie Meis (39). Vor lauter Vorfreude auf den fulminanten Showdown gab die quirlige Holländerin sogar zu, unter ihrer verführerischen Robe keine Unterwäsche zu tragen! Offensiv war aber nicht nur das schlüpfrige Geständnis der Blondine: Sylvie legte eine heiße Nummer aufs Parkett – und wurde für ihre sexy Moves nicht nur von den Zuschauern live vor Ort, sondern auch von den Tanzprofis mächtig bejubelt.

Auch Staffel-Spaßvogel Faisal Kawusi (25) sorgte für Unterhaltung. Der Tanzbär kam seiner Berufung nach und mimte während einer Werbeunterbrechung den Pausenclown für das begeisterte Publikum. Für Lacher sorgte an diesem Abend auch eine besondere Boyband-Performance. Vier aus den Zuschauern ausgewählte Herren der Schöpfung durften ihre Entertainer-Qualitäten unter Beweis stellen und sich auf die Spuren der Backstreet Boys gegeben – natürlich auf der großen Bühne!

Sylvie Meis und Daniel Hartwich beim "Let's Dance"-Finale 2017Florian Ebener/GettyImages
Sylvie Meis und Daniel Hartwich beim "Let's Dance"-Finale 2017
Faisal Kawusi als Pausenclown bei "Let's Dance" 2017Florian Ebener/GettyImages
Faisal Kawusi als Pausenclown bei "Let's Dance" 2017
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi beim "Let's Dance"-Finale 2017Florian Ebener/GettyImages
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi beim "Let's Dance"-Finale 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de