Große Sorge um Jasmin Madeleine (34). Nach ihrer bitteren Trennung von Ehemann Adel Tawil (38) im Jahr 2014 veränderte die Sängerin nicht nur radikal ihren Look, sondern zog sich auch nach Übersee zurück, um an einem neuen Image und neuer Musik zu arbeiten. Doch jetzt sorgt eines ihrer Postings für Verwirrung. Steckt die Blondine etwa in Schwierigkeiten?

"Falls mein Vater mir zu nahe kommt, rufe ich die Polizei", diese kryptischen Zeilen waren am Dienstag auf Jasmins Facebook-Profil zu lesen – völlig aus dem Nichts, nur mit einer Verlinkung zu einem Beitrag der OK! versehen. Die traurige Erklärung: Im Interview mit dem Magazin erzählte ihr Vater über seine Tochter: "Bei ihr kommt gerade alles hoch. Sie ist innerlich zerrissen. Ich muss gucken, wie ich sie in New York einsammle." Ob Jasmins angeblich leidvolle Situation noch immer auf ihr Liebes-Aus zurückzuführen ist?

Schon in der Vergangenheit sorgte die Ex-Soap-Star immer wieder mit merkwürdigen Postings für Aufsehen. Ihre Social-Media-Kanäle vermitteln den Eindruck, dass Jasmin noch immer eine Frau auf Sinnsuche ist. Erst kürzlich teilte sie folgende Zeilen: "Ich wäre nicht fast an Depressionen gestorben, sondern an Einsamkeit." Ein geplantes Treffen mit ihren Eltern im Mai habe die 34-Jährige platzen lassen, telefonisch sei sie nicht erreichbar gewesen. Kein Wunder, dass ihre Familie in Sorge ist. Ob sich Vater und Tochter doch noch zu einer Aussprache zusammenfinden können?

Jasmin Madeleine, Ex-GZSZ-StarWENN
Jasmin Madeleine, Ex-GZSZ-Star
Jasmin Madeleine mit farbigen HaarenInstagram / Jasmin Tawil
Jasmin Madeleine mit farbigen Haaren
Adel Tawil und Jasmin MadeleineGetty Images
Adel Tawil und Jasmin Madeleine


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de