Jasmin Tawil (36) fühlt sich nicht mehr sicher. Die ehemalige GZSZ-Darstellerin zog sich nach der Trennung von Musiker Adel Tawil (39) aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt gibt es zwar Neuigkeiten von dem TV-Star, aber leider keine guten: Jasmin wurde auf der hawaiianischen Insel Maui ausgeraubt und verprügelt! Das Ganze passierte vor rund einer Woche am Strand von Paia. Zwei Frauen gingen auf den deutschen Star los, der seitdem Angst hat, den Täterinnen wieder zu begegnen.

Das verriet Jasmin in einem Interview mit der Bild: "Sie haben mir Pfefferspray in die Augen gesprüht und mir alles weggenommen. Meine Tasche, in der mein Laptop, mein Geld und mein Pass waren, haben sie mitgenommen." Nur das Telefon habe sie so festgehalten, dass sie es ihr nicht hätten, aus der Hand nehmen können. Ein Schock für die Schauspielerin, die auf Hawaii eigentlich ein Yoga-Retreat aufbauen will: "Meine Augen haben nach dem Spray so fürchterlich wehgetan, ich habe am ganzen Körper gezittert. Ich dachte, ich bin blind." Auch jetzt noch habe Jasmin Angst vor ihren Angreiferinnen.

Die Polizei ermittelt zwar, doch das reicht der Beauty nicht: "Ich wohne jetzt erst einmal am anderen Ende der Insel, ich habe Angst, dass ich denen noch mal begegne. Ich werde jetzt vorsichtiger sein." Das Land kann sie bisher nicht verlassen, denn es dauert mindestens zwei Wochen, bis ihr ein neuer Pass ausgestellt werden kann.

Jasmin und Adel TawilAndreas Rentz / Getty Images
Jasmin und Adel Tawil
Jasmin Tawil, SchauspielerinFacebook / Jasmin Madeleine El-Tawil
Jasmin Tawil, Schauspielerin
Jasmin Tawil, Sängerin und SchauspielerinFacebook / jasminmadeleine
Jasmin Tawil, Sängerin und Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de