Öffentlich reden wollen eigentlich weder Boris Becker (49), noch seine uneheliche Tochter Anna Ermakova (17) über ihre Beziehung zueinander. Annas letzte Reaktion auf die Frage nach ihrem Vater lautete schlichtweg "Kein Kommentar." Doch ein Social-Media-Post von Tennis-Legende Boris sagt nun mit wenigen Worten mehr, als es ein ganzes Statement zu sagen vermocht hätte.

Boris Becker mit seinen Söhnen Elias und Amadeus
Instagram / borisbeckerofficial
Boris Becker mit seinen Söhnen Elias und Amadeus

Zum Vatertag postete Boris einen Instagram-Schnappschuss von sich und seinen Söhnen Elias (17), aus der Ehe mit Ex-Frau Barbara Becker (50), und Amadeus (7), aus der Ehe mit Frau Lilly Becker (40). "Schönen Vatertag! Noah und Anna fehlen", schrieb der vierfache Vater zu dem Foto. Sein erwachsener Sohn Noah (23) lebt mittlerweile in Berlin und macht als DJ und Musiker sein eigenes Ding. Tochter Anna entstammt Boris' kurzweiliger Liaison mit dem russischen Model Angela Ermakova.

Boris Becker, Tennislegende
Ralf Succo/WENN.com
Boris Becker, Tennislegende

Vermisst Boris Anna etwa? So wenig sich der Ex-Sportler öffentlich zu seiner einzigen Tochter äußert, scheint sie doch eine Rolle in seinem Leben zu spielen. Was haltet ihr von Boris' Geste? Ist das eine Annäherung an Anna? Stimmt in unserer Umfrage darüber ab!

Noah Becker beim "Streetstyle@Gallery"-Event in Düsseldorf
Getty Images
Noah Becker beim "Streetstyle@Gallery"-Event in Düsseldorf

Was haltet ihr von Boris' Vatertags-Geste?

  • Sehr nett! Er scheint Anna wirklich zu vermissen.
  • Naja, alles nur für Social Media...
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.880 Sehr nett! Er scheint Anna wirklich zu vermissen.

  • 1.156 Naja, alles nur für Social Media...