Verzichtet Queen Elizabeth II. (91) aus Liebe zu ihrer Familie nicht auf den Thron? Die 91-Jährige ist bereits seit 1952 Königin. Nach ihrem Tod würde ihr ältester Sohn Prinz Charles (68) als erster Thronfolger König werden – doch der ist bereits 68. Viele denken, dass er deshalb nie den Thron besteigen wird – und das vielleicht sogar gar nicht will? Das deutete nun zumindest sein Sohn Prinz Harry (32) in einem Interview an.

Harry selbst ist Fünfter der britischen Thronfolge – nach seinem Bruder Prinz William (35), seinem Neffen George (3) und seiner Nichte Charlotte (2). Es ist aber auch kein Geheimnis, dass der Rotschopf keinen Wert darauf legt, König zu werden. Im Gespräch mit dem Magazin Newsweek offenbarte der 32-Jährige nun, dass er damit nicht alleine ist: "Gibt es irgendjemand aus der Königsfamilie, der König oder Königin werden möchte? Ich denke nicht, aber wir werden unsere Pflichten zum richtigen Moment erfüllen."

Dennoch hält er die Monarchie an sich für eine "Kraft für das Gute", die eventuell nur ein bisschen überholt werden muss. "Wir sind damit beschäftigt, die britische Monarchie zu modernisieren. Das tun wir nicht für uns, sondern zum Wohle des Volkes", erklärt der Brite weiterhin. Könnt ihr nachvollziehen, dass kein englischer Royal die Krone will? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Die royale Familie im Juli 2018
Getty Images
Die royale Familie im Juli 2018
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Könnt ihr verstehen, dass kein Royal die Krone will?5144 Stimmen
4660
Ja, das würde ich auch nicht wollen!
484
Nein, es ist doch toll König oder Königin zu sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de