Endlich Ruhe! Das scheint sich wohl Barack Obama (55) zu denken. Im Januar übergab er nach zwei Amtszeiten als US-Präsident das Ruder an Nachfolger Donald Trump (71). Seitdem genießt er seine Freizeit offensichtlich sehr und verbrachte seine ersten Tage "in Freiheit" gemütlich beim Golfen. Nun urlaubt der Politiker mit seiner Frau Michelle (53) und den Töchtern Malia (18) und Sasha (16) auf der indonesischen Insel Bali – allerdings weniger entspannt.

Indonesien ist für Obama mehr als nur ein Traumurlaubsziel, denn der 55-Jährige hat als Kind ein paar Jahre dort gelebt. Wie Associated Press berichtete, wolle er sogar die Stadt Yogyakarta besuchen, wo seine Mutter damals Forschungen angestellt hatte. Zunächst ging es am Wochenende für die Familie aber zum Wildwasser-Rafting auf dem Ayung River. Nach acht Jahren im Weißen Haus machen Obama und seinen Lieben die paar Wackler auf dem Schlauchboot so schnell wohl keine Angst. Auch eine Besichtigung von Reis-Terrassen stand für den Ex-Präsidenten auf dem Programm.

Mit sechs Jahren kam Obama nach Indonesien, nachdem seine Mutter einen Einheimischen geheiratet hatte. Die Ehe hielt nicht, doch sie blieb für ihre Forschung trotzdem in dem südostasiatischen Land. Ihr Sohn kehrte mit zehn zurück in seine Heimat Hawaii, um dort bei seinen Großeltern zu leben.

Barack Obama mit Frau Michelle und den Töchtern beim Rafting auf BaliSTR/AFP/Getty Images
Barack Obama mit Frau Michelle und den Töchtern beim Rafting auf Bali
Barack Obama mit seiner Entourage auf BaliSTR/AFP/Getty Images
Barack Obama mit seiner Entourage auf Bali
Barack Obama mit Angestellten auf BaliSTR/AFP/Getty Images
Barack Obama mit Angestellten auf Bali


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de