Hat Bräutigam-Mutter Celia María Cuccittini mit ihrem Hochzeits-Look daneben gegriffen? Am Wochenende heiratete Lionel Messi (30) seine Jugendliebe Antonella Roccuzzo (29) in seiner argentinischen Heimatstadt Rosario. Zahlreiche Stars waren bei der Hochzeit dabei. Erst sorgte Shakira (40) mit ihrer Outfit-Wahl für Schlagzeilen, jetzt bekommt auch Messis Mama Celia einiges ab. Sie trug nämlich ein weißes Kleid!

Dabei ist es doch ein ungeschriebenes Gesetz, dass die weiblichen Hochzeitsgäste auf Weiß, Creme, Silber oder ähnliche Farbtöne verzichten sollen. Schließlich steht die Braut an diesem besonderen Tag im Mittelpunkt. Die 29-Jährige hatte sich für den romantischen Anlass extra ein Kleid des Modellabels Rosa Clará aus Barcelona einfliegen lassen. War die weiße Robe von Antonellas Schwiegermutter also ein unglücklicher Zufall?

Claudio Cosano, der Designer des Kleides, verteidigte die Mutter des Fußballers. "Es war nicht weiß, es war grau und hat zum Anzug des Vaters gepasst und die Krawatten der ganzen Familien waren silberfarben." Es gebe immer Menschen, die einen kritisieren und es gebe Menschen, die einen loben, sagte der Modeschöpfer gegenüber Prensa Libre. Wie kommt Celias Kleiderwahl bei euch an? Stimmt im Voting ab!

Celia María Cuccittini, Jorge Horácio und Maria Sol MessiEitan Abramovich/AFP/GettyImages
Celia María Cuccittini, Jorge Horácio und Maria Sol Messi
Antonella Roccuzzo und Lionel MessiEitan Abramovich/AFP/GettyImages
Antonella Roccuzzo und Lionel Messi
Lionel Messi und Antonella RoccuzzoEitan Abramovich/AFP/GettyImages
Lionel Messi und Antonella Roccuzzo
Celia sorgt mit einem weißen Kleid für Schlagzeilen: Was meint ihr dazu?4494 Stimmen
2113
Zu Recht! Das war einfach ein Fehlgriff. Es ist doch klar, dass man als Mutter des Bräutigams darauf verzichtet.
2381
Ich finde die Aufregung total übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de