Die Dreharbeiten laufen auf Hochtouren. Ricky Martin (45) wird in der dritten Staffel von "American Crime Story" in die Rolle von Gianni Versaces (✝50) Lebensgefährten Antonio D'Amico schlüpfen. Nicht nur emotionale Szenen erwarten die Zuschauer, sondern wohl auch einige erotische Momente. Ein neuer Schnappschuss legt nahe: Der Sänger wird offenbar nackte Haut zeigen!

Schauspielerin Penelope Cruz (43) teilte auf ihrem Instagram-Account ein Foto des "Livin' la Vida Loca"-Interpreten und schwärmte von dem Anblick. Kein Wunder, denn Ricky hatte oben ohne und mit heruntergelassener Hose in der Maske gestanden. Warum diese Freizügigkeit? Das verriet der 45-Jährige auf seinem Kanal: Ihm musste ein Tattoo überschminkt werden. Das bedeutet, die Zuschauer bekommen möglicherweise seine Rückseite zu Gesicht.

"Versace: American Crime Story" handelt von dem Mord an Modeschöpfer Gianni Versace, der 1997 vor seinem Haus in Miami erschossen worden war. Rickys Figur findet den leblosen Körper und Penelope spielt Giannis Schwester Donatella. Glaubt ihr, dass der Sänger wirklich blankziehen wird? Stimmt ab!

Jwan Yosef und Ricky Martin auf den Golden Globes 2018
Frazer Harrison / Getty Images
Jwan Yosef und Ricky Martin auf den Golden Globes 2018
Jwan Yosef und Ehemann Ricky Martin auf der Vanity Fair Oscar Party 2018
Dia Dipasupil / Getty Images
Jwan Yosef und Ehemann Ricky Martin auf der Vanity Fair Oscar Party 2018
Javier Bardem und Penelope Cruz in Madrid
Carlos Alvarez/Getty Images)
Javier Bardem und Penelope Cruz in Madrid
Glaubt ihr, Ricky zieht blank?322 Stimmen
247
Ja! Warum sollte das Tattoo denn sonst überdeckt werden?
75
Nein. Das ist bestimmt nur zur Sicherheit, falls sein Tattoo in einer Szene aufblitzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de