Bewegender Abschied von Schlagerlegende Gunter Gabriel (✝75). Am 22. Juni 2017 starb der Sänger im Alter von 75 Jahren. Zwölf Tage vor seinem Tod ist der Musiker eine Steintreppe hinunter gefallen und starb an den Folgen seines Sturzes. Vier Wochen nach seinem plötzlichen Ableben fand nun die Beerdigung in Hamburg statt.

In der evangelischen Flussschifferkirche in der Hansestadt wurde dem gebürtigen Westfalen am vergangenen Sonntagabend die letzte Ehre erwiesen. Der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat wurde im engsten Kreis heimlich, still und leise verabschiedet. Sein Enkel Joel (18) sang "Ich geb den Rest für dich" – ein Song des Schlagerstars – für seinen Opa. Die Bestattung fand anschließend auf See statt, wie Bild schreibt. Im Anschluss kehrte die Trauergemeinde in Gunters Lieblingskneipe "Rosis" am Hamburger Hafen ein.

Neben seinen vier Kindern und Enkeln war auch seine Lebensgefährtin Marina an der Beerdigung anwesend. Prominente Gäste sollen keine anwesend gewesen sein. Auch Fans konnten nicht Lebewohl sagen. Besonders bedauerlich für Gunters größten Anhänger Christian Bölke, der extra 200 Kilometer für den Abschied seines Idols anreiste. "Schade, dass Fans ausgeschlossen werden. Er hätte das anders gewollt", ist sich Christian sicher.

Gunter Gabriel beim Preview Screening "Kaept'n Kasi - Auf hoher Spree" 2015 in BerlinClemens Bilan / Getty Images
Gunter Gabriel beim Preview Screening "Kaept'n Kasi - Auf hoher Spree" 2015 in Berlin
Gunter Gabriel bei einem Event in BerlinAEDT/WENN.com
Gunter Gabriel bei einem Event in Berlin
Gunter Gabriel 2013 bei der WDR-Show "Kölner Treff"WENN.com
Gunter Gabriel 2013 bei der WDR-Show "Kölner Treff"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de