Jede Minute kann es losgehen! Alena Gerber (27) ist hochschwanger und erwartet in den nächsten Tagen ihr erstes Kind. Die Schwangerschaft läuft hervorragend und schränkt die werdende Mama in Nichts ein. Kurz vor der Geburt will die Sportreporterin jedoch noch etwas loswerden und wendet sich mit einem ernsten Appell an ihre Follower: Vergleicht euch nicht mit anderen!

"Kennt Ihr den Schwangeren-Minikrieg?", fragt sie ihre Fans auf Instagram. Damit meint das Model die ewigen Vergleiche der Mütter, die bereits während der Schwangerschaft nach links und rechts gucken. "Täte es unserer Gesellschaft nicht zur Abwechslung mal gut, in erster Linie überhaupt ein bisschen toleranter zu sein und Unterschiede von Mensch zu Mensch zu akzeptieren", merkt sie in ihrem langen Post weiter an. Sie ermahnt ihre Follower, dass die Welt im Internet mitunter nicht echt sei, und findet es schade, dass man immerzu einem Ideal nachjage, anstatt die Realität zu genießen.

Alena spricht sich einiges von der Seele, denn lange Zeit stand sie selbst unter Beobachtung. Ihre Babykugel versteckte sich fast bis zum siebten Monat, was die Fans verwunderte. Zahlreiche User fragten sich, wieso sie trotz Baby im Bauch so superschlank sei. Dass sie während der Schwangerschaft keine Probleme habe, verblüffte ebenfalls einige: "Man bekommt schnell den Eindruck, man dürfe fast nicht sagen, wenn es einem tatsächlich gut geht." Was haltet ihr von dem Post? Macht mit bei unserer Umfrage!

Alena Gerber am FlughafenInstagram / alenagerber
Alena Gerber am Flughafen
Alena Gerber, ModelInstagram / alenagerber
Alena Gerber, Model
Alena GerberInstagram / alenagerber
Alena Gerber
Was haltet ihr von Alenas Post?1176 Stimmen
1070
Ich finde ihre Worte gut. Man sollte sich nie mit anderen vergleichen.
106
Ich find's total unnötig. Es ist ganz normal. Jeder vergleicht sich mit anderen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de