Kesha (30) is back! Nach vier Jahren veröffentlichte die US-Sängerin jetzt ihre erste Single "Praying". Darin rechnet die 30-Jährige mit ihrem Ex-Produzenten Dr. Luke (43) ab, den sie bereits in der Vergangenheit des Missbrauchs bezichtigte. Ganze zehn Jahre soll sich der Musiker psychisch und pysisch an der "Tik Tok"-Interpretin vergriffen haben. Die Klage ließ Kesha im August 2016 fallen, durch ist sie mit ihrem ehemaligen Business-Partner aber noch nicht. Im Song richtet sich die Blondine direkt an den 43-Jährigen: "Du hast mich fast reingelegt. Du hast mir gesagt, ich wäre nichts ohne dich. Nach all dem, was du getan hast, kann ich dir dafür danken, wie stark mich das alles gemacht hat."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de