Die Schwangerschaft kam schneller als gedacht: Erst seit wenigen Monaten sind Jörn Schlönvoigt (31) und Hanna Weig (21) ein Paar – und erwarten bereits Nachwuchs. Für ihr Kind tritt der Soapie beruflich etwas kürzer: Kurz vor der Geburt, Mitte Dezember, legt der Schauspieler eine GZSZ-Drehpause ein. Aber auch für seine Liebste hat der Berliner bereits konkrete Pläne.

Da es zu keinem dauerhaften Soap-Aus für Jörn kommt, muss seine Bald-Ehefrau nun beruflich pausieren: "Ich möchte, dass Hanna so viel Zeit mit dem Kind verbringt wie möglich. Ich habe kein Interesse daran, dass Hanna von 8 bis 16 Uhr in der Bank steht", gibt der Serien-Star offen und ehrlich im Bild-Interview zu. Statt ihrem Job als gelernte Bankkauffrau nachzugehen, solle die 21-Jährige als Influencerin durchstarten.

Kein schlechter Plan – denkt sich der 31-Jährige, denn noch vor der Entbindung von Baby Nummer eins steht für ihn fest: Seine und Hannas Tochter soll kein Einzelkind bleiben. "Ich wünsche mir noch mehrere Kinder." Als Influencerin könnte Jörns Verlobte Job und Familie bestimmt unter einen Hut bringen.

Jörn Schlönvoigt spielt Doktor Philip Höfer bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"Instagram / joern_schloenvoigt
Jörn Schlönvoigt spielt Doktor Philip Höfer bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
Hanna Weig, Model und gelernte BankkauffrauInstagram / hannaweig
Hanna Weig, Model und gelernte Bankkauffrau
Jörn Schlönvoigt und seine Verlobte HannaInstagram / hannaweig
Jörn Schlönvoigt und seine Verlobte Hanna
Was haltet ihr von Jörns Influencer-Idee für seine Hanna?342 Stimmen
97
Perfekter Plan! Finde ich super, dass er sich solche Gedanken macht!
245
Na ja, auch eine Influencerin macht einen Fulltime-Job!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de