Was für ein schlimmer Schicksalsschlag für die US-Bachelor-Siegerin von 2010! Erst im Juni gab Vienna Girardi bekannt, mit ihrem Verlobten Todd Allenn Zwillinge zu erwarten. Doch diese Vorfreude fand jetzt durch eine Katastrophe ein jähes Ende: Der TV-Star hat seine Babys in der 18. Schwangerschaftswoche verloren!

Die schlimme Nachricht verkündete Vienna selbst auf ihrem Facebook-Profil. "Meine beiden Engel kamen am 5. August in den Himmel und ich wurde in den OP für einen Noteingriff gebracht", erklärte sie in dem emotionalen Statement. Wie es zu dem schlimmen Vorfall kam? Bei den ungeborenen Twins wurde nur kurz zuvor das Fetofetale Transfusionssyndrom (FTTS) diagnostiziert – eine Krankheit, bei der es zu einem ungleichmäßigen Blutaustausch zwischen den Zwillingen kommt. Eine richtige und gesunde Entwicklung der Babys kann so nicht mehr stattfinden. Obwohl die Ärzte ihr Bestes gaben, soll es für die beiden aber leider schon nach 18 Wochen nicht mehr gereicht haben.

Auch wenn Vienna ihre Babys nie in den Armen halten konnte, richtete sie diese herzzerreißenden Worte an sie: "Eure Mama wird euch niemals vergessen und ich liebe euch aus tiefstem Herzen." Statt sich von ihrem Nachwuchs mit einer Beerdigung zu verabschieden, hat sich der TV-Star dazu entschieden, ihre Kinder der Medizin zu übergeben, damit die seltene Krankheit besser erforscht werden kann.

Vienna Girardi und Todd Allen beim BrunchInstagram / viennag
Vienna Girardi und Todd Allen beim Brunch
Vienna Gerardi, US-TV-StarInstagram / viennag
Vienna Gerardi, US-TV-Star
Vienna Girardi, US-Bachelor-Siegerin 2010Instagram / viennag
Vienna Girardi, US-Bachelor-Siegerin 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de