Kim Kardashian (36) entschuldigte sich jetzt ausführlich bei ihren Fans via Snapchat. Der Grund: Kurz zuvor verteidigte sie den kontroversen YouTuber Jeffree Star (31). Der hatte zum Missfallen ihrer Fans die neue Kosmetik-Palette des Reality-TV-Stars durch den Dreck gezogen. Weil der 31-Jährige in der Vergangenheit wegen rassistischer Kommentare in die Schlagzeilen geriet, war Kim einem regelrechten Shitstorm ausgesetzt. Die Anklage ihrer Follower: Wie könne sie jemanden in Schutz nehmen, der einst heftig gegen Afro-Amerikaner und Mexikaner wetterte. So reagierte die Social-Media-Queen jetzt: "Ich fühle mich ein bisschen naiv. Ich möchte mich wirklich bei euch und meinen Fans entschuldigen. Ich habe gestern eine Situation verteidigt, über die ich nicht genug gewusst habe."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de