An Attraktivität mangelt es den Männern der Familie Herren nicht. Bei Promi Big Brother kämpft Papa Willi gerade um den Sieg. Doch auch sein Sohn Stefano muss sich keinesfalls verstecken. Der hat mit seinen jungen Jahren schon einiges erreicht: Stefano war mal Nordrhein-Westfalens schönster Mann!

Im Jahre 2013 gewann Stefano den Titel des Mister NRWs. An Selbstbewusstsein scheint es ihm nicht zu mangeln: "Ich hab’ mich einfach mal beworben, dass ich schon geil aussehe, ist mir klar. Aber für so attraktiv hab ich mich nicht gehalten", sagte er damals gegenüber dem Express. Auch Willi platzte vor Stolz: "Tja, wie der Vater so der Sohn. Lobet die Herren kann ich dazu nur sagen", lies er verlauten. Doch der im Jahre 1994 geborene Sohn des Mallesängers kann noch mehr vorweisen. Mit zarten 18 Jahren machte er seinen berühmten Vater zum Opa.

Ob Willi im Container die Gunst der Stunde nutzt, um sich nützliche Tipps bei dem amtierenden Mister Germany Dominik Bruntner (24) abzuholen? Nötig scheint es der einstige Lindenstraßen-Darsteller jedenfalls nicht zu haben. Laut Promiflash-Ranking hat Willi nämlich die besten Siegeschancen.

Stefano Herren, ehemaliger Mister NRWFacebook / Stefano Lorena Herren
Stefano Herren, ehemaliger Mister NRW
Willi Herren (r.) mit seinem Sohn StefanoFacebook / Willi Herren
Willi Herren (r.) mit seinem Sohn Stefano
Dominik Bruntner und Willi Herren bei "Promi Big Brother"Sat.1
Dominik Bruntner und Willi Herren bei "Promi Big Brother"
Wusstet ihr, dass Willis Sohn mal Mister NRW war?241 Stimmen
231
Ehrlich gesagt nicht, aber ich finde es cool.
10
Ja klar, ich interessiere mich schon lange für die sympathische Familie Herren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de