Wie haben sich Prinzessin Diana (✝36) und Prinz Charles (68) kennengelernt? Zwischen 1992 und 1993 trainierte Diana ihre Künste als Rednerin bei dem Sprechtrainer Peter Settelen. In diesen Gesprächen gewährte Lady Di oft intime Einblicke in ihr Liebesleben und sprach unter anderem auch über ihr erstes Date mit dem britischen Thronnachfolger!

Die Aufnahmen mit dem Stimmcoach sind diese Woche in der VOX-Doku Diana –
Die Tragödie einer Prinzessin
zu sehen. Dort erzählt Diana, wie sie und Charles beim Grillen auf einem Strohballen ins Gespräch gekommen seien. Irgendwann ging es auch um Charles Großonkel Lord Mountbatten, der erst vor Kurzem verstorben war. "Du bist bestimmt sehr einsam", hatte sie an diesem Abend zu ihm gesagt. "'Das muss furchtbar sein, den Gang in der St.Pauls-Kathedrale entlangzugehen, und vorne steht der Sarg von Lord Mountbatten. Wie schrecklich! Du brauchst jemanden an deiner Seite.' Oh, falsches Wort. Da sprang er mich fast an und begann, mich zu küssen. Seine Hände waren überall."

Dieses Verhalten hatte sie schockiert: "Ich dachte: Oh, so etwas macht man doch nicht! Für den Rest des Abends folgte er mir überall hin, wie ein Welpe. Ja, ich war geschmeichelt, aber auch sehr verwirrt." Was haltet ihr von Charles Benehmen gegenüber Diana? Stimmt darüber in unserer Umfrage ab!

Prinz Charles und Prinzessin DianaEPA / Getty Images
Prinz Charles und Prinzessin Diana
Prinzessin Diana und Prinz Charles im Januar 1983Patrick Riviere/Getty Images
Prinzessin Diana und Prinz Charles im Januar 1983
Prinz Charles, Prinz Harry, Prinzessin Diana und Prinz William 1994AFP/GettyImages
Prinz Charles, Prinz Harry, Prinzessin Diana und Prinz William 1994
Wie findet ihr es, dass Prinz Charles beim ersten Date mit Diana so stürmisch war?533 Stimmen
61
Gut, wenn man verliebt ist, sollte man das auch zeigen!
472
Unangebracht! Es war nämlich nicht nur ihr erstes Date, er ist immerhin auch der britische Thronnachfolger!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de