Moderne Namensfindung im 21. Jahrhundert! Die ehemalige "The Hills"-Darstellerin Heidi Montag (30) erwartet zusammen mit ihrem Ehemann Spencer Pratt (34) in wenigen Wochen ihr erstes Kind. Jetzt ist auch bekannt, wie sich die beiden für den Namen ihres ungeborenen Sohnes entschieden haben!

"Wir mussten ein paar Namen ausgraben", gab sich Spencer in dem Podcast Allegedly with Theo Von & Matthew Cole Weiss geheimnisvoll. Der Grund dafür sei, dass alle Namen, die dem Paar ursprünglich gefallen hätten, bereits auf Twitter vergeben waren. Nicht nur Twitter spiele für die werdenden Eltern eine wichtige Rolle: "Dieses Kind wird zur Geburt ein iPhone geschenkt bekommen. Ich werde dem Kind zeigen, wie man snapt, wenn es geboren wird." Da das Baby in eine neue Welt komme, in der eh alle online Inhalte erstellen, sei das ganz normal. Und er sei glücklich darüber, sein Söhnchen zu einem Experten zu erziehen.

Heidis ehemalige Serienkollegin Lauren Conrad (31) wurde kürzlich auch zum ersten Mal Mutter. Sie entschied sich jedoch für einen recht gewöhnlichen Namen. Ihr Sohnemann heißt Liam James Tell. Damit sorgte sie bei den Fans für einen regelrechten Love-Storm. Glaubt ihr, dass Heidi sich einen ausgeflippten Namen ausgesucht hat? Stimmt in der Umfrage ab!

Heidi Pratt und Spencer PrattHeidi Pratt
Heidi Pratt und Spencer Pratt
Heidi Montag und Spencer Pratt bei der Premiere von "Marriage Bootcamp" 2015Daniel Tanner/WENN.com
Heidi Montag und Spencer Pratt bei der Premiere von "Marriage Bootcamp" 2015
Lauren ConradCraig Barritt / Freier Fotograf
Lauren Conrad
Glaubt ihr, dass Heidis Sohn einen ausgeflippten Namen bekommt?232 Stimmen
210
Ja, die Statement deuten bereits darauf hin!
22
Nein, ich denke, sie hat sich für einen traditionellen Namen entschieden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de